Haus Witten

Kontakt

Ruhrstraße 86, 58452 Witten

Sagen Sie's weiter


1294765

Ihre Firma?


Haus Berge zu Witten - der ehemalige Adelssitz entstand im 15. Jahrhundert in Folge von Familienstreitigkeiten der Herrschaften von Witten-Steinhausen, die bis etwa 1470 auf Schloss Steinhausen am südlichen Ruhrufer lebten.

1790 wurde Haus Witten an einen Bürgerlichen verpachtet und war dann lange Jahre das Betriebsgebäude der Stahlfabrik Lohmann. Friedrich Lohmann war einer der ersten Industriellen in Witten und machte sich einen Namen durch die Herstellung von Tiegelgussstahl. Die Bomben des 2. Weltkrieges machten Haus Witten über Nacht zur Ruine. Seit 1996 ist Haus Witten restauriert und der Öffentlichkeit zugänglich. Hier sind heute die Musikschule der Stadt Witten, das Standesamt und ein kleines Bistro beheimatet.

In den Sommermonaten wird der Burghof im Kultursommer zum Forum für Livemusik und Kleinkunst.

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0